Reisebericht Mexico

Unser Urlaub in Mexico

Urlaub und Rundreisen nach Mittelamerika sind nicht nur interessant, sondern auch Erlebnisreich.

Mexiko – das Land der Maya und Azteken war im vergangenen europäischen Winter für 15 Tage unser Aufenthaltsort. Am karibischen Traumstrand von Yucatan wollen wir uns erholen und den Badeurlaub mit einer viertägigen Rundereise kombinieren. Die ersten vier Tage erholten wir uns im Vier-Sterne-Hotel RIU Tequila (wir sind absolute RIU-Fans) in Cancun/Playacar. Es liegt etwas zurückversetzt (also nicht direkt am Strand), punktet aber mit jede Menge spanisch/mexikanischem Charme und Gemütlichkeit.

 

Zum Start unserer kleinen Rundreise zogen wir um ins Hotel Grand Palladium Kantenah Resort und Spa in Tulum. Die Bungalowanlage liegt inmitten herrlicher Natur. Zum Strand, dem Restaurant oder zu den Zimmern gelangen Sie über Holzwege durch den dichten Mangrovenwald, in dem Ihnen Echsen, Ameisenbären, Eichhörnchen und viele tropische Vögel begegnen. Unsere Kids waren fasziniert von dem Alligatoren-Gehege, das direkt vor dem Restaurant liegt. Toll fand ich persönlich den riesigen Pool, in dem ich ungestört meine Bahnen ziehen konnte.

 

Knapp 20 Kilometer von unserem Hotel entfernt liegt Tulum, die einzige Mayastätte Mexikos, die direkt an der Küste gelegen ist. Von da aus ging es weiter nach Chitchen Itza, dem bekannten UNESCO Weltkulturerbe. Unser Tipp: Starten Sie Ihre Besichtigungstour unbedingt zwischen sieben und acht Uhr morgens, danach kommen die Touristenbusse in Scharen. Außerdem sind um diese Uhrzeit die Temperaturen noch einigermaßen erträglich. Am frühen Nachmittag ging es weiter nach Uxmal. Dort besichtigten wir die bekannte Ausgrabungsstätte. Wir konnten uns gar nicht vorstellen, dass dieser Ort nicht nur dreimal (Bedeutung des Namens Uxmal: die dreifach Überbaute), sondern sogar fünfmal überbaut worden sein soll – wirklich beeindruckend. Von Uxmal ging es weiter nach Mérida, die Hauptstadt des Bundesstaates Yukatan. Mérida wird auch als das Tor zur Welt der Maya bezeichnet.

 

Die letzten sieben Tage verbrachten wir im Hotel RIU Yucatan. Für uns war es ideal, da es dort möglich war Ruhe zu finden, aber auch richtig abzufeiern. Die Lage inmitten des Dschungels ist fantastisch, die Wassersportmöglichkeiten (für uns sehr wichtig) sind äußerst vielfältig. Alles in allem eine gelungene Reise nach Mexico, die wir gerne in anderer Form wiederholen möchten.