Unser Urlaub auf Teneriffa

Unser Urlaub auf Teneriffa

Reisebericht über Teneriffa - Wanderung zum Pico del Teide


Meine Frau und ich wollten dem nasskalten Herbst entfliehen und noch einmal eine Woche Sonne tanken. Unsere Wahl fiel auf Teneriffa, eine der sieben Inseln des ewigen Frühlings. Von Frankfurt aus flogen wir in der letzten Oktoberwoche Richtung Teneriffa! Wir hatten das Hotel Iberostar Anthelia in Fañabe gebucht. Das Hotel bietet neben Gourmet-Restaurants auch ein Frischebuffet und einen F.X. Mayr-Kurbereich an. Unser Ziel war Gewichtsreduktion – und was sollen wir sagen, wir haben drei (ich) und meine Frau viereinhalb Kilogramm in einer Woche abgenommen.

 

Aber das war nur eines vieler schöner Erlebnisse auf Teneriffa. Gleich am zweiten Tag nahmen wir uns einen Mietwagen, um zum Pico del Teide, dem höchsten Berg Spaniens, zu fahren. Der Fahrt dorthin führt durch die Berge, landschaftlich fühlten wir uns an die Alpen erinnert. Teneriffa ist – wie alle Kanarischen Inseln – vulkanischen Ursprungs. Je höher wir hinauf kamen, desto intensiver wurde das Bild einer Mondlandschaft. Die Gerölllandschaft rund um den Pico del Teide hat uns sehr beeindruckt. Durch Lavafelder kehrten wir ins Hotel zurück.

 

Da wir beide Papageienliebhaber sind (wir selbst haben zwei Graue), durfte ein Besuch im bekannten Loro Park von Santa Cruz natürlich nicht fehlen. Unseren Enkelkindern hätten die fröhlichen, bunten Vögel bestimmt auch gefallen. Auf einer unserer Wanderungen kamen wir mehr oder weniger zufällig in Armeñime vorbei. An diesem hübschen Ort im Südwesten (10 Kilometer von Playa de las Americas) machten wir eine tolle Entdeckung: die Finca Costanza, die einem ehemaligen deutschen Hotelier gehört, der vor ein paar Jahren aus einer Steinwüste ein Paradies geschaffen hat.

 

Er und seine Gäste leben im Garten Eden mit biologisch angebauten Bananen, und köstlichen Mangos und weiterem frischen Obst. Was uns besonders erstaunte, war die große Anzahl Aloe Vera-Pflanzen in seinem Garten. Auf der Finca Constanza können Sie an Heiltrinkkuren, aber auch Ganzkörper-, Gesichts- und Haareinreibungen mit Aloe Vera teilnehmen. Auch andere Naturheilverfahren wie Bachblüten oder Heilfasten werden zur Anwendung gebracht.

 

Auf der Finca Constanza wohnen Sie im Herrenhaus, im Bungalow oder einer Ferienwohnung – und das zu erstaunlich moderaten Preisen. Wir haben uns bereits schon für nächstes Frühjahr angemeldet. Denn Teneriffa hat sich einfach in unsere Herzen geschlichen.