Zielgebietsinformation Kanaren - La Palma

Wandern und Erholung auf La Palma, eine Insel der Kanaren

Reisen nach La Palma, eine Insel der Kanaren für Wander Urlauber und Ruhe suchende, Nationapark und die „Caldera de Taburiente“

Wenn es auch typische Ferienorte wie Puerto de Noas (Westen) und Los Cancajos (Osten)mit dem einen oder anderen Hotel auf dieser Insel gibt, der Massentourismus Wenn Sie zu den Wanderern und Naturliebhabern gehören, werden Sie sich auf La Palma für wunderbarer Touren durch den Nationapark und die „Caldera de Taburiente“ begeistern. Die Senkkrater dort sind die größten der Welt! Obwohl die Insel nur 706 km² umfasst, erstrecken sich die gewaltigen Höhenzüge bis auf 2.426 Meter. Die Südausläufer der Caldera de Taburiente gehen in eine Bergkette über (Cumbre Vieja und Cumbre Nueva) über, zu der 160 Vulkane gehören. Sie bilden eine Art Wettergrenze und trennen die sonnige West- von der feuchten Osthälfte der Insel. Entdecken Sie die „schöne Insel“ (La Isla Bonita), wie sie von ihren Einwohnern zärtlich genannt wird, am besten während eines Wanderurlaubs und lassen Sie sich von der landschaftlichen Vielfalt und der üppigen Vegetation La Palmas überraschen.

Massentourismus hat La Palma bis heute nicht erreicht. La Palma ist deshalb ein Paradies für Erholungssuchende und Wanderer geblieben. Den klassischen Bade- oder Strandurlaub sollten Sie daher für La Palma nicht planen. Es gibt auf der Insel nur sehr wenige Strände, die hierfür geeignet wären. Wenn die ganze Familie sportlich ambitioniert ist, können Sie auf La Palma einen herrlichen Familienurlaub mit Wandern, Tauchen oder auf dem Mountainbike verbringen. Erlernen Sie das Gleitschirmfliegen in einer ortsansässigen Schule oder vertiefen Sie dort Ihre Kenntnisse.

Auch der leidenschaftlichste Sportler benötigt mal eine Pause. Nehmen Sie sich einen Mietwagen und fahren Sie zu den Wäldern von Puntagorda. Stellen Sie dort den Wagen ab und laufen Sie durch unendliche Kiefernwälder und herrlich duftende Mandelplantagen. Oder genießen Sie einfach einmal einen entspannten Tag auf der Terrasse Ihrer Finca oder im Hotel. Der Golfsport soll auf der Insel durch den Bau von weiteren Golfplätzen in den nächsten Jahren mehr an Bedeutung gewinnen. Die Bewohner von La Palma hoffen jedoch, dass die unberührte Natur nicht durch die Errichtung zu vieler Golfplätze zerstört wird.