Informationen über die Seychellen

Reiseinfo über die Seychellen

 

Gehören Sie auch zu den Menschen, die einmal in Ihrem Leben die Seychellen gesehen haben möchten? Ein Urlaub auf der Inselgruppe im westlichen Indischen Ozean ist für viele ein Lebenstraum. Die natur- und sonnenverwöhnten Inseln versprechen Urlaub der Extraklasse. Die beliebtesten Inseln sind La Digue, Mahe und Praslin. Ganz gleich, ob Sie Aktiv-, Wellness- oder Individualurlaub bevorzugen, auf den Seychellen sind Sie immer richtig.

Die insgesamt 115 Korallen- und Granitinseln der Republik der Seychellen liegen südlich des Äquators und maximal 1600 Kilometer von der Ostküste Afrikas entfernt. Die Landfläche umfasst rund 455 Quadratkilometer. Die Seychellen stehen für Harmonie, Ruhe und zeitlose Stille. Hier können Sie an paradiesischen Stränden liegen, üppige Tropenwälder genießen und im azurblauen Meer baden. Die besten Reisezeit für Mahe, La Digue und Praslin liegt zwischen Mai und September. Ab Oktober bis März hat der Monsum seine Zeit – mit teilweise recht heftigen Regenfällen.

Mahe ist die größte der drei bewohnten Inseln der Seychellen. Hier landen Sie nach etwa neun Stunden Flug auf dem Internationalen Flughafen. Liegt ihr Urlaubsdomizil nicht auf der Hauptinsel Mahe, steigen Sie entweder in ein Kleinflugzeug um oder Sie werden mit der Fähre zu den näher gelegenen Inseln gebracht.

Auf den Seychellen sind zwei bekannte UNESCO Weltnaturerbe beheimatet. Es handelt sich zum einen um Aldabra, ein sagenumwobenes Korallenatoll, das im 9. Jahrhundert n. Chr. Seefahrer aus Arabien entdeckten. Das zweite Weltnaturerbe ist der Nationalpark Vallée de Mai auf Praslin. Hier wachsen die riesigen Coco de Mer-Nüsse, die aufgrund ihrer ungewöhnlichen Form berühmt geworden sind.


Die abwechslungsreiche, üppige Vegetation zieht immer mehr Menschen auf dieses herrliche Inselarchipel. Köstliche Mangos, Bananen, Kokosnüsse, Brot- und Passionsfrucht sind auf den Seychellen beheimatet. Zahlreiche Naturschutzgebiete bewahren der Menschheit hoffentlich noch sehr lange die enorme Artenvielfalt im Tierreich. Seltene Vogelarten und faszinierende Amphibien versetzen die Touristen immer wieder in atemloses Staunen.

Erleben Sie am AnseSource d’Argent (La Digue) uf den Seychellen – dem angeblich schönsten Strand der Welt – einen herrlichen Sonnenuntergang, der die Granitfelsen in ein ganz besonderes Licht taucht – unvergleichlich schön und unvergesslich!