Zielgebietsinformationen Mallorca

Die größte der balearischen Inseln im westlichen Mittelmeer

Mallorca - die größte der balearischen Inseln

Mallorca ist mit die größte der balearischen Inseln im westlichen Mittelmeer (ungefähr 3.680 Quadratkilometer). 550 km Küste bietet viele kleine versteckte Buchten, an denen man fern vom Massentourismus, ruhige Strandtage genießen kann. Die Hauptstadt Palma de Mallorca ganz im Süden der Insel beheimatet 375.000 Menschen. Insgesamt leben ca. 775.000 Menschen auf Mallorca. Das herrliche Tramuntana-Gebirge mit seinem höchsten Berg Puig Major (1443 m) erstreckt sich über den Westen bis hinauf in den Nordwesten und bildet einen herrlichen Kontrast zu den vielen feinsandigen Stränden. Das Klima auf Mallorca ist – wie auf allen balearischen Inseln - mediterran-subtropisch. Auf trockene, heiße Sommer folgen meist milde Winter, die hervorragend für einen Wanderurlaub geeignet sind. Reisen Sie im Frühling auf die schöne Baleareninsel, können Sie Ihren Golfurlaub bei milden Temperaturen genießen oder die Insel auf ausgedehnten Fahrradtouren erkunden. Auch das faszinierende Schauspiel der Mandelblüte im Februar lockt jedes Jahr viele Besucher auf die Insel.

Von Deutschland aus erreichen Sie Mallorca in knapp zwei Stunden. Ob Pauschalreise, Last-Minute oder Individuelles Reisen; auf Mallorca findet jeder sein Fleckchen Urlaubsparadies. Der Familienurlaub ist natürlich besonders beliebt auf dieser Insel – vor allem zur Hauptferienzeit. Große und kleine Wasserratten tummeln sich mit dem größten Vergnügen im durchschnittlich 24 Grad Celsius warmen Mittelmeer.

Mallorca ist alles andere als langweilig. Der Bade- und Familienurlauber genießt seine Ferien in den bekannten Badeorten wie Paguera im Südwesten, Alcudia im Nordosten oder Cala Ratjada und Calla Millor im Osten. Auch Sa Coma – zwischen Cala Millor und S’Illot – wird nicht nur wegen der schönen Hotelanlagen bei Familien immer beliebter. Auch sportlich gesehen bringt Mallorca viel Abwechslung. Als Wassersportler (Tauchen, Segeln, Surfen) kommen sie ebenso auf Ihre Kosten wie als Radfahrer, Reiter oder Golfer. 18 Golfplätze gibt es mittlerweile auf Mallorca. Wenn Sie gerne wandern, erkunden Sie die Serra de Tramuntana auf abwechslungsreichen Touren. Und auch Kulturliebhaber kommen nicht zu kurz: In Palmas Alstadt, dem romantischen Valldemosa und in Deía gibt es viel Interessantes zu sehen. Mallorca hat Ihnen so viel zu geben – entdecken Sie es!