Reiseinformationen über Namibia

Rundreisen durch Nmibia, die Kalahari Wüste kennen lernen, die Hauptstadt Windhoek besuchen

Namibia, die ehemals deutsche Kolonie in Afrika, ist vor allem wegen der zehn Nationalparks und aufregenden Safari-Touren ein interessantes Reiseziel. Seinen Namen verdankt das Land der Wüste Nambib, die entlang der Küste verläuft. Seine natürlichen Grenzen sind der Südatlantik im Westen, Angola im Norden, Botswana im Osten und Südafrika im Süden. Nach etwa zwölfeinhalb Stunden erreichen Sie Windhoek (meist mit einem Zwischenstopp). Die Hauptstadt Namibias ist mit etwa 320.000 Einwohner auch die größte Stadt des südwestafrikanischen Landes (ehemals Südwestafrika).

 

Das Klima in Nambia ist trocken und heiß, von Region zu Region aber sehr unterschiedlich. Am Südatlantik wird es selbst im Sommer nicht übermäßig warm – ideal für Menschen, die die Hitze nicht vertragen. 15 Grad Celsium Wassertemperatur laden allerdings auch in den Sommermonaten nur Abgehärtete zum Baden ein. Ganz anders die Wüstenregion. Vor allem im Sommer ist es hier sehr heiß. Im Juli und August, dem namibischen Winter, ist es mit Tagestemperaturen von durchschnittlich 25 Grad Celsius äußerst angenehm. Niederschläge sind selten und fallen meist nur sehr gering aus. Nachts können die Temperaturen in der Wüste auch mal unter 0 Grad Celsius fallen.

Wenn Sie vorhaben, einen Nationalpark in Namibia zu besuchen, sollten Sie rechtzeitig buchen – am besten schon von Deutschland aus. Das gilt vor allem für den Etoscha-Nationalpark, den größten Wildpark weltweit. Um die ganze Schönheit des Parks und die vielen Tiere in Ruhe entdecken zu können, sollten Sie zwei bis drei Tage einplanen. Übrigens: Ihr Haustier sollten Sie nicht auf Safari mitnehmen, da Sie sich um die Verpflegung des Tieres selbst kümmern müssten, was bei einer mehrtägigen Safari nicht möglich ist.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Namibias finden Sie in der reichen Natur des Landes. Auch die Kalahari-Wüste mit ihrem roten Sand gehört größtenteils zum Naturschutzgebiet Namibias. Wenn Sie sich von den vielen Eindrücken und Natur-Highlights erholen möchten, sind die Sehenswürdigkeiten Windhoeks eine willkommene Abwechslung. Fahren Sie zu den Ai-Ais und Groß-Barmen und entspannen Sie in den herrlichen, heißen Quellen, bevor Sie dann vielleicht am nächsten Tag wieder die einzigartige Natur Namibias genießen werden.

 

Buchen Sie Namibia gleich hier im Reisebüro, Sie werden verzaubert sein!